Technik

Neuartiges, treppenförmiges Baukastenprinzip als Grundlage

Anders als bekannte, dem linearen Prinzip folgende Fischwanderhilfen übwerwindet die Steffstep Höhenunterschiede stufenweise auf einer vergleichsweise kurzen Strecke. Dadurch benötigt die Fischtreppe weniger Wasser und ist damit bestens geeignet für den Einbau in kleinen und mittelgrossen Flüssen. Der modulartige Unterbau erlaubt es, die Steffstep vormontiert anzuliefern, vor Ort aufzubauen und auch nachträgliche Anpassungen vorzunehmen.

Treppenkonstruktion_15-0123