Steffturbine

Ein auf der Transporttechnologie der WRH Walter Reist Holding AG basierendes Kleinwasserkraftwerk

Die Steffturbine ist aus wissenschaftlichen Untersuchungen und den Erfahrungen im praktischen Betrieb entstanden. Analog zum Prinzip des oberschlächtigen Wasserrads wird die Steffturbine hauptsächlich über die potenzielle Energie des Wassers angetrieben. Als Kleinwasserkraftanlage arbeitet die Steffturbine bereits bei niedrigen Fallhöhen und geringen Durchflussmengen mit einem hohen Wirkungsgrad. Die robuste Bauweise und das einfache technische Konzept sichern einen wirtschaftlichen und zuverlässigen Betrieb.

  • geringer baulicher Aufwand

  • schnelle Inbetriebnahme

  • gute Nutzung kleiner Potenziale

  • geräuscharmer Betrieb

  • hohe Witterungsbeständigkeit bis in tiefe Minustemperaturen


Pilgersteg (Rüti), Schweiz
Emmen, Schweiz (Interview)
Colombier, Schweiz